MIDEM

(English)

Ethan vanderWilden
12.07.2023

Verändern Parteien ihre Positionen zur Einwanderung aufgrund zunehmender ethnischer Vielfalt? Während die bisherige Forschung die langfristigen demografischen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Parteiensysteme eingehend untersucht hat, wurde den politischen Auswirkungen kurzfristiger Schocks wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Der neue MIDEM-Policy-Brief Turning Right? Party Position Change on Immigration in the European ‚Refugee Crisis‘ unseres Gastwissenschaftlers Ethan vanderWilden adressiert diese Lücke im Kontext der europäischen „Flüchtlingskrise“. Anhand umfassender Daten, die über 200 Parteien abdecken, untersucht vanderWilden, ob ein deutlicher Anstieg der Asylbewerberzahlen mit einer Verschiebung hin zu restriktiveren Einwanderungspolitiken korreliert. Die Studie zeigt, warum nur Mitte-Rechts-Parteien empfindlich auf kurzfristige demografische Veränderungen reagieren, indem sie einen Rechtsruck in der Migrationspolitik vollziehen.